Ausbildung

Springen zu:TermineGegenstandReferent/innenAnmeldungOrganisatorischesGebührenVeranstalter
Seminare:EinführungsseminareAufbauseminareVertiefungsseminareAbschluss-Seminar

Berufsbegleitende Ausbildung
Mediation und Konfliktmanagement
Gewaltfreie Kommunikation und Konfliktregelung

Die Ausbildung umfasst 140 Stunden.

Das Curriculum für diese Ausbildung entspricht den Richtlinien der Bundesarbeitsgemeinschaft für Mediation in Familienkonflikten (BAFM), des Bundesverbandes Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt (BMWA) sowie den Vorgaben der Europäischen Charta und der Empfehlung Nr. 98 des Ministerkomitees der Europäischen Union vom 21.01.1998 zur Einführung und Ausbildung von Familienmediation.

Es berücksichtigt den Einsatz von Mediation in Beziehungskonflikten, insbesondere in Familienkonflikten sowie in Konflikten in Wirtschaft und Arbeitswelt und Organisationen.

Die laufende Mediations – Ausbildung 2015/ 2016 und die im Oktober 2016 startende Ausbildung 2016/17 berücksichtigen ebenfalls die Inhalte des Entwurfs der „Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren – ZMediatAusbV“, (Entwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz vom 31. Januar 2014, in Krafttreten leider noch völlig offen, vielleicht doch noch 2015; weiterlesen).

Über die Details zu den Ausbildungen informieren Sie die Unterseiten zur Ausbildung.